Gerne unterstützen und beraten wir Sie unter:+43 (0)1 815 03 49-0
Mo-Do von 9.30 – 15.00 Uhr

Allgäuer Heilkräuterkerzen

hk_gruppe_mit_logosDie Heilkräuterkerzen werden in einer kleinen Manufaktur in den Allgäuer Alpen gegossen. Verwendet werden hochwertige, pflanzliche Stearine, reine ätherische Öle, sowie Heilkräuter aus biologischem Anbau oder Wildsammlung, welche nach traditionellem Heilwissen in stofflicher oder feinstofflicher Form verwendet werden und auf die jeweiligen Lebensthemen der Kerzen abgestimmt sind.

Die Wirkungsweise ist ähnlich einer feinen Räucherung. Transformiert durch das Feuer wird die Information und Schwingung der Auszüge, ätherischen Öle, Essenzen und Tinkturen freigesetzt und unterstützt unsere eigenen geistigen Intentionen und mentalen Absichten.

Die Kerzen sind keine Duftkerzen im klassischen Sinn – in jeder Kerze sind ätherische Öle enthalten, welche den Kerzen auch ein jeweils interessantes Aroma verleihen, der feine Duft intensiviert sich aber beim Verbrennen nicht. Aus unserer Erfahrung ist die Herstellung von Kerzen die ihren Duft hauptsächlich nach dem Anzünden entfalten, nur durch den Einsatz von synthetischen Stoffen möglich, die Allgäuer Heilkräuterkerze jedoch ist ein reines Naturprodukt.

Aus der gleichen Manufaktur kommen nach Jahren der Forschung die Allgäuer Duftkerzen „Licht der Alpen“, in welchen ausschließlich reine, ätherische Öle zum Einsatz kommen.

Für alle Kerzen gilt: Die Brenndauer hängt von verschiedenen Faktoren wie u.a. Umgebungstemperatur, Zugluft, Wachsvolumen ab.

Die Allgäuer Heilkräuter-Kerzen sind handgegossen und handgeschnitten, die Höhe beträgt ca. 18cm, das Gewicht ca. 250g. Unter normalen Raumbedingungen kann dann von einer Brenndauer von bis zu 40 Stunden ausgegangen werden.